Stadt - Land - Stadt. Ländliches Judentum in Franken mit Rebekka Denz

Stadt - Land - Stadt. Ländliches Judentum in Franken mit Rebekka Denz

Mittwoch, 09.10.2019 um 19:00 Uhr

Eintritt (Abendkasse) 10€ VHS

Bis in die NS-Zeit gab es nirgendwo im deutschsprachigen Raum so viele jüdische Gemeinden wie in Franken. Die jüdische Bevölkerung in Franken lebte, wie in anderen Regionen Süddeutschlands auch, vom Spätmittelalter bis in das 19. Jahrhundert hinein mehrheitlich auf dem Land. Nach einer Blütephase der städtischen Gemeinden im Spätmittelalter wurden Jüdinnen und Juden aus den meisten Städten vertrieben. Sie siedelten sich in Dörfern und Kleinstädten an. Im 19. Jahrhundert erfolgte schrittweise die rechtliche Gleichberechtigung, die auch die Niederlassungsfreiheit mit sich brachte. Juden und Jüdinnen wanderten ins Ausland aus, vor allem in die Neue Welt, oder in die Städte in der Region und darüber hinaus ab.

Im Vortrag wird ein zeitlicher Bogen der Geschichte des ländlichen Judentums in Franken von der Phase der Vertreibung aus den Städten im Spätmittelalter über die Blütephase des ländlichen Judentums bis hin zur Phase der Aus- und Abwanderung ab dem 19. Jahrhundert gespannt. Dies geschieht vor dem Hintergrund von Überlegungen zu den Kategorien „Stadtjude“ respektive „Stadtjüdin“ und „Landjude“ respektive „Landjüdin“, die eine Grundfrage des Vortrags.

Rebekka Denz, M.A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur für Judaistik, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, und des Israel Jacobson Netzwerks in Niedersachsen. Gemeinsam mit Gabi Rudolf ist sie Herausgeberin der mehrteiligen Publikation „Genisa-Blätter“ (erscheint im Universitätsverlag Potsdam), in welcher vornehmlich Funde aus in Franken gehobenen Genisot ediert und kommentiert werden.

 

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bei der vhs Unteres Pegnitztal gebeten - per Mail (info@vhs-up.de) oder telefonisch zu den Öffnungszeiten (09123 1833-310, -312 oder -313). Den Eintritt begleichen Sie an der Abendkasse (Öffnung 30 Minuten vor Beginn).

Letzte News